40.000
  • Startseite
  • » Preise für Zivilcourage verliehen
  • Aus unserem Archiv
    Mainz

    Preise für Zivilcourage verliehen

    Das rheinland-pfälzische Innenministerium hat am Montag zum zehnten Mal den «Preis für Zivilcourage» verliehen. Der Preis sei eine Anerkennung für die Geehrten, aber auch ein Ansporn für alle Bürger, Zivilcourage zu zeigen, teilte Innenminister Karl Peter Bruch (SPD) mit. Der erste Preis ging diesmal an einen Mann, der womöglich einer jungen Türkin das Leben gerettet hat. Die Besitzerin eines Friseurladens war von ihrem Vater mit einem Messer angegriffen worden. Als der Mann einschritt, ließ der Vater von seiner Tochter ab. Die Frau erlitt bei der Attacke in Hachenburg im Westerwald Stiche in den Oberkörper und die Beine.

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Mittwoch

    2°C - 7°C
    Donnerstag

    4°C - 10°C
    Freitag

    1°C - 6°C
    Samstag

    0°C - 4°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    RTL-Dschungelcamp

    Am Freitag, den 19. Januar, startet eine neue Staffel des RTL-„Dschungelcamps“. Schauen Sie sich die Sendungen an?

    UMFRAGE
    Brauchen wir ein Alkoholverbot bei Karnevalsumzügen?

    In den vergangenen Jahren ist es bei Karnevalsumzügen in der Region immer wieder zu teils unschönen Szenen mit stark alkoholisierten jungen Menschen gekommen. Sollte ein grundsätzliches Alkoholverbot ausgesprochen werden, um das Problem zu lösen?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!