Archivierter Artikel vom 10.12.2011, 04:55 Uhr
Berlin

Preisbindung soll auch für Versandapotheken im Ausland gelten

Bundesgesundheitsminister Daniel Bahr will einem Zeitungsbericht zufolge die strenge Preisbindung für Medikamente in Deutschland auch auf Versandapotheken im Ausland ausweiten. Demnach dürfen ausländische Internet-Apotheken bei rezeptpflichtigen Medikamenten künftig keine Rabatte mehr geben, schreibt die «Berliner Zeitung». Dies diene der Rechtssicherheit und der Schaffung gleicher Wettbewerbsbedingungen. Bisher bieten Versandapotheken im Ausland, die sich speziell an deutsche Kunden wenden, großzügige Bonus-Regelungen.