Prause-Comeback auf der Tischtennis-Trainerbank

Wien (dpa). Gut drei Monate nach dem verlorenen WM-Finale gegen China (1:3) nimmt der frühere Tischtennis-Bundestrainer Richard Prause erstmals wieder auf der Betreuerbank Platz. Der 42-Jährige coacht das Team von SVS Niederösterreich beim Champions- League-Auftakt im dänischen Roskilde.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net