Archivierter Artikel vom 25.06.2010, 10:10 Uhr

Post soll für BA Briefe und Akten einscannen

Nürnberg (dpa). Die Bundesagentur für Arbeit will künftig Briefe an die Arbeitsagenturen und Papierakten von der Deutschen Post einscannen lassen. Von der Digitalisierung erhoffe man sich, dass die Vorgänge schneller bearbeitet werden können, sagte BA- Vorstandsmitglied Raimund Becker der dpa. Das Projekt «Elektronische Akte» soll von Oktober an zunächst in Sachsen-Anhalt und Thüringen getestet werden. Über die Pläne hatte auch die «Bild»-Zeitung berichtet.