Straßburg

«Pollockmaniacs» feiern Jugendbuch-Heldin

Die «Pollockmania» verbreitet sich unter Jugendlichen im Elsass und hat via Internet auch das übrige Frankreich erobert.

«Pollockmaniacs» sind Anhänger der Romanheldin Oksa Pollock, die mit magischen Kräften fantastische Abenteuer besteht und ein Hit der Jugendliteratur in Frankreich geworden ist – ohne jeden Bezug zum US-Maler Jackson Pollock.

Die Pollock-Autorinnen Anne Plichota und Cendrine Wolf, Bibliothekarinnen aus Straßburg, haben vor drei Jahren im Selbstverlag angefangen und ihre Bücher noch mit der Post verschickt. Nach Protesten im Internet über die umständliche Beschaffung hat nun ein großer Verlag zugegriffen, der für den landesweiten Verkauf sorgt.