Polizei sucht weiter nach entführter Bankiersfrau

Heidenheim (dpa). Die Polizei will auch heute mit Hochdruck nach der entführten Heidenheimer Bankiersfrau fahnden. Nachdem das Auto der 54-Jährigen gestern Abend von Besuchern im Hof des Klosters Neresheim erkannt worden war, konzentriert sich die Suche auf den Ort im Ostalbkreis und Gebiete nahe der Autobahn 7. Dort war eine Lösegeldübergabe gescheitert. Gestern waren etwa 700 Kräfte aus ganz Süddeutschland im Einsatz. Von Maria B. fehlt jede Spur. Die Polizei hofft immer noch, die Frau unversehrt zu finden.