Archivierter Artikel vom 06.02.2017, 21:54 Uhr
Stuttgart

Polizei sieht keine Gefahr nach Amokalarm in Stuttgart

In der Stuttgarter Innenstadt ist am Montagabend nach Auskunft der Polizei ein Amokalarm ausgelöst worden – wohl fälschlicherweise. „Wir gehen von einem Fehlalarm aus“, sagte ein Polizeisprecher auf Anfrage. Das betroffenen Bildungs- und Kulturzentrum wurde evakuiert. Die Polizei war mit mehreren Dutzend Beamten im Einsatz. Polizisten durchsuchten das komplette Gebäude. Sie fanden jedoch keine Hinweise auf eine Gefährdungslage. Ob eine Fehlfunktion der Auslöser für den Alarm war oder ob jemand versehentlich den Alarmknopf gedrückt hatte, wird noch ermittelt.