40.000
Aus unserem Archiv
Gladbeck

Polizei sieht Güterzugunfall als Folge menschlichen Versagens

dpa

Der Zusammenstoß zweier Güterzüge bei Gladbeck ist wahrscheinlich auf menschliches Versagen zurückzuführen. Technische Fehler könnten weitgehend ausgeschlossen werden, sagte ein Sprecher der Bundespolizei. Nach Auskunft der Bahn wird die Strecke noch mindestens bis Mittwoch gesperrt bleiben. Die Aufräumarbeiten seien in vollem Gange. Zu Ursache und Schadenshöhe wollte sich die Bahn bislang nicht äußern. Bei dem Unglück gestern war ein Lokführer schwer verletzt worden.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Montag

-6°C - 2°C
Dienstag

-3°C - 2°C
Mittwoch

-3°C - 1°C
Donnerstag

-4°C - 1°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Montag

-6°C - 1°C
Dienstag

-3°C - 2°C
Mittwoch

-3°C - 1°C
Donnerstag

-4°C - 1°C
UMFRAGE
Tempolimit 130

Aus Umweltschutzgründen überlegt eine Kommission, das Tempo auf deutschen Straßen auf 130 km/h zu begrenzen. Ist das sinnvoll?

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!