40.000
Aus unserem Archiv
Karlsruhe

Polizei räumt Castor-Blockade

dpa

Trotz des Versammlungsverbots an der Castor-Strecke in Karlsruhe haben mehrere hundert Atomgegner in der Nacht die Gleise besetzt. Die Polizei begann, die Aktivisten von den Gleisen zu tragen und in Gewahrsam zu nehmen. Nach Angaben eines Polizeisprechers befanden sich zu diesem Zeitpunkt rund 300 Menschen auf den Schienen. Die Castor-Behälter mit Atommüll aus der Wiederaufarbeitungsanlage Karlsruhe sollen im Laufe der Nacht auf den Weg ins Zwischenlager Nord nach Lubmin in Mecklenburg-Vorpommern gebracht werden.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Samstag

12°C - 21°C
Sonntag

9°C - 20°C
Montag

5°C - 16°C
Dienstag

5°C - 15°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Was halten Sie von Maaßens Beförderung zum Staatssekretär im Innenministerium?

Hans-Georg Maaßen ist nach seinen umstrittenen Äußerungen zu ausländerfeindlichen Angriffen in Chemnitz seinen Posten als Verfassungsschutzpräsident los. Allerdings ist er nun zum Staatssekretär im Innenministerium befördert worden. Was halten Sie davon?

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
Bettina Tollkamp

Onlinerin vom Dienst

Bettina Tollkamp

0171-5661810

Kontakt per Mail 

Fragen zum Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!