Vancouver

Polizei nimmt einen «Anführer» der Olympia-Proteste fest

Die Polizei in Vancouver hat einen «Anführer» der Olympia-Demonstranten festgenommen. Der 27-Jährige wurde mit einer Geldstrafe von 5000 Kanada-Dollar belegt. Er soll bei den Protesten am Samstag die Olympia-Gegner per Lautsprecher zur Randale aufgefordert haben. Bei der Kundgebung war es zu Sachbeschädigungen in der Olympia-Stadt gekommen. Zahlreiche Schaufensterscheiben gingen zu Bruch. Verletzt wurde niemand. Elf Randalierer wurden festgenommen.