40.000
Aus unserem Archiv
Frankfurt/Main

Polizei erschießt Mann nach Schwertattacke

Polizisten haben in Frankfurt einen Mann erschossen, der sie mit einem Schwert attackiert hatte. Nach Angaben der Polizei hatte der 38-Jährige von einem Sozialzentrum aus die Beamten alarmiert. Der Mann hatte angegeben, er habe eine Geisel und sei bewaffnet. In dem Wohnheim fanden die Beamten den 38-Jährigen dann aber alleine vor. Nach ersten Ermittlungen griff der Mann die Polizisten mit einem Schwert an. Die Polizei hält es für möglich, dass der Mann Selbstmordabsichten hatte.

epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Montag

-8°C - 0°C
Dienstag

-10°C - -1°C
Mittwoch

-10°C - -2°C
Donnerstag

-7°C - 0°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Sollen die Vereine für Fußballsicherheit zahlen?

Vereine oder die Fußball Liga müssen bei Risikospielen polizeilichen Mehrkosten zahlen, urteile das Bremer Oberverwaltungsgericht. Was meinen Sie?

Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!