Bangkok

Polizei droht Demonstranten in Bangkok mit Räumung

In Thailands Hauptstadt Bangkok hat die Polizei den Regierungsgegnern mit der Zwangsräumung einer besetzten Straßenkreuzung gedroht. Über Lautsprecher und mit Flugblättern wurden die Demonstranten aufgefordert, die Blockade aufzugeben. Wer bleibe, müsse mit Festnahme und Haft rechnen. Regierungschef Abhisit Vejjajiva versicherte aber, dass die Behörden Gewalt vermeiden wollen. Tausende halten die Kreuzung seit gestern besetzt. Sie verlangen den Rücktritt der Regierung.