Mayen

Polizei bewirft Eiszapfen mit Schneebällen

Polizeibeamte in Rheinland-Pfalz haben mit Schneebällen gefährliche Eiszapfen beworfen. Die Zapfen hingen von einer Brücke über der Bundesstraße B 262 in Mayen und drohten auf die Fahrbahn zu fallen. Die Beamten kamen zur Gefahrenstelle und zielten mit Schneebällen auf das hängende Eis. Dank ihrer Zielsicherheit hätten sie die Zapfen schnell abgeschossen. Die Polizisten gingen aber nicht davon aus, dass Schneebälle künftig zu ihrer festen Ausstattung gehören werden, hieß es im Polizeibericht.