Archivierter Artikel vom 06.02.2010, 12:10 Uhr
Berlin

Polizei beobachtet Rockerbanden

Die verfeindeten Rockerbanden «Bandidos» und «Hells Angels» bleiben im Visier der Berliner Polizei. Um Konflikte zu verhindern, behalte man sämtliche Treffpunkte der beiden Organisationen im Auge, versicherte eine Polizeisprecherin. «Die wissen, dass wir das sind.» Weil vor einigen Tagen mehr als 70 Mitglieder der «Bandidos» zu den «Hells Angels» übergelaufen sind, wird eine Eskalation im sogenannten Rockerkrieg befürchtet.