40.000
  • Startseite
  • » Polizei beobachtet persönliches Umfeld von Michalski
  • Aus unserem Archiv
    Bielefeld

    Polizei beobachtet persönliches Umfeld von Michalski

    Bei ihrem Großeinsatz in Bielefeld hat die Polizei auch Wohnhäuser von Bekannten und Verwandten des flüchtigen Mörders Peter Paul Michalski im Blick. Ein Polizeisprecher sagte, den Ermittlern seien «Bezugspunkte» Michalskis bekannt. Aus ermittlungstaktischen Gründen nannte er keine Einzelheiten. Ob der 46 Jahre alte Kriminelle zu den Verwandten und Freunden nach den vielen Jahren hinter Gefängnismauern aber noch Kontakt hat, ist unklar. Der bewaffnete Ausbrecher gilt als extrem gefährlich und gewaltbereit.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Jochen Magnus

    0261/892-330 | Mail


    Fragen zum Abo: 0261/98362000 | Mail

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Montag

    5°C - 7°C
    Dienstag

    8°C - 9°C
    Mittwoch

    8°C - 13°C
    Donnerstag

    6°C - 12°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Brauchen wir ein Alkoholverbot bei Karnevalsumzügen?

    In den vergangenen Jahren ist es bei Karnevalsumzügen in der Region immer wieder zu teils unschönen Szenen mit stark alkoholisierten jungen Menschen gekommen. Sollte ein grundsätzliches Alkoholverbot ausgesprochen werden, um das Problem zu lösen?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!