Archivierter Artikel vom 12.08.2010, 09:08 Uhr
Berlin

Politiker wehren sich gegen Street View

Google stößt mit seinem geplanten Street-View- Projekt auf immer größeren Widerstand: Jetzt haben mehrere Politiker angekündigt, sich gegen die Abbildung ihrer Häuser im Internet zu wehren. So wollen unter anderem der Geschäftsführer der SPD- Bundestagsfraktion, Thomas Oppermann, der Grünen-Politiker Christian Ströbele und Bundesverbraucherministerin Ilse Aigner Widerspruch einlegen. Google will entsprechende Häuser oder Wohnungen unkenntlich machen, wenn Einspruch eingelegt wird.