40.000
Aus unserem Archiv
Warschau

Polens Umweltminister tritt zurück

dpa

Polens Umweltminister Maciej Nowicki ist von seinem Amt zurückgetreten. Laut «Wprost» hatte es einen Konflikt zwischen Nowicki und seinem Stellvertreter Stanislaw Gawlowski, dem möglichen Nachfolger, gegeben. Ministerpräsident Donald Tusk zögere wegen der Weltklimakonferenz mit der Bekanntgabe der Entscheidung. Der parteilose Wissenschaftler leitete das Umweltressort seit dem Amtsantritt der Tusk-Regierung im November 2007. Er war bereits Umweltminister 1991 unter Jan Krzysztof Bielecki gewesen.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Freitag

1°C - 10°C
Samstag

-1°C - 9°C
Sonntag

1°C - 6°C
Montag

1°C - 5°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Freitag

2°C - 10°C
Samstag

-1°C - 9°C
Sonntag

1°C - 6°C
Montag

1°C - 5°C
UMFRAGE
Schnörzen, Dotzen oder Gribschen - Wer tut's noch?

Nach dem Martinszug ziehen die Laternenkinder mit ihren Eltern nochmal los. Sie klingeln an Haustüren, singen Martinslieder und bekommen dafür Mandarinen, Nüsse oder Süßigkeiten. Dieser Brauch heißt je nach Region Schnörzen, Dotzen oder Gribschen. Aber gibt es diese Tradition überhaupt noch?

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Maximilian Eckhardt
0261/892743
Kontakt per Mail
Fragen zum Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!