Archivierter Artikel vom 14.12.2011, 11:25 Uhr

Polen schreibt Skihelme für Jugendliche vor

Berlin (dpa/tmn). Polen führt auf Skipisten die Helmpflicht für Kinder und Jugendliche ein: Ab dem 1. Januar 2012 müssen Wintersportler unter 16 Jahren einen Skihelm tragen.

In Polen gilt ab 1. Januar 2012 eine Skihelmpflicht für Kinder und Jugendliche. Bei Verstößen müssten die Erziehungsberechtigten eine Geldstrafe bezahlen, erklärt das Polnische Fremdenverkehrsamt. Die Änderung des entsprechenden Gesetzes passierte vor kurzem die zweite Kammer des polnischen Parlaments.

Mit einer Geldstrafe und dem Verlust ihres Skipasses müssen ab dem Jahreswechsel Wintersportler rechnen, die offensichtlich betrunken oder unter dem Einfluss von Drogen auf der Piste unterwegs sind. Es werde allerdings weiter Alkohol in den Wintersportgebieten verkauft, erklärt Magdalena Korzeniowska, die Sprecherin des Fremdenverkehrsamtes.

Nach dem neuen Gesetz soll es außerdem nur noch drei Arten von Skipisten geben. Blau steht dann für leichte Strecken, Rot für schwere und Schwarz für sehr schwere. Die grüne Kennzeichnung für sehr leichte Pisten soll wegfallen. Zusätzliche Gefahrensymbole auf den Pistenwegweisern werden Wintersportler zum Beispiel auf Lawinengefahr hinweisen.