40.000
  • Startseite
  • » Polanski bricht sein Schweigen
  • Aus unserem Archiv
    Paris

    Polanski bricht sein Schweigen

    Erstmals seit seiner Verhaftung in der Schweiz hat Starregisseur Roman Polanski sein Schweigen gebrochen. Der wegen Sex mit einer 13-Jährigen verfolgte Filmemacher wirft der US-Justiz Rachegelüste vor. Die Schweiz muss jetzt über das Auslieferungsgesuch der USA entscheiden. Er hatte sich vor dreiunddreißig Jahren schuldig bekannt, mit einer 13-Jährigen Sex gehabt zu haben. Er verbüßte eine Haft von 42 Tagen, die der Richter nach Polanskis Worten erst im Nachhinein nicht als Gesamtstrafe ansah. Deshalb sei er geflohen.

     

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Jochen Magnus

    0261/892-330 | Mail


    Fragen zum Abo: 0261/98362000 | Mail

    UMFRAGE
    UMFRAGE Jamaika ist passé: Wie soll's weitergehen?

    Nach der Aufkündigung der Jamaika-Gespräche durch die FDP: Wie soll es nun weitergehen?

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Montag

    5°C - 7°C
    Dienstag

    9°C - 11°C
    Mittwoch

    6°C - 12°C
    Donnerstag

    10°C - 15°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Kneipensterben auf dem Dorf

    Nur noch etwa jedes zweite Dorf hat eine eigene Gaststätte oder Kneipe – und es werden immer weniger. Vermissen Sie die Dorfkneipe?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!