Archivierter Artikel vom 20.03.2010, 20:52 Uhr
Berlin

Poker-Raub: Vierter und letzter Verdächtiger gefasst

Genau zwei Wochen nach dem spektakulären Überfall auf ein Poker-Turnier in Berlin sind alle vier mutmaßlichen Räuber gefasst. Die Polizei nahm den letzten Verdächtigen am Abend auf dem Flughafen Tegel fest. Der 19-Jährige kam mit einer Maschine aus Beirut und stellte sich. Sein Anwalt hatte dies zuvor angekündigt, sagte Polizeisprecher Frank Millert. Wenige Stunden zuvor war ein 20- Jähriger ebenfalls in Tegel bei der Einreise festgenommen worden. Wo die Beute von 242 000 Euro ist, ist noch unklar.