40.000
  • Startseite
  • » Poker-Raub: Dritter Verdächtiger stellt sich
  • Aus unserem Archiv
    Berlin

    Poker-Raub: Dritter Verdächtiger stellt sich

    Zwei Wochen nach dem spektakulären Überfall auf ein Poker-Turnier in Berlin ist nun auch ein dritter mutmaßlicher Räuber gefasst. Nach Angaben der Polizei stellte sich der 20-Jährige am Vormittag am Flughafen Tegel. Jetzt fehlt noch der vierte Täter. Nach Informationen der «Bild»-Zeitung» soll er in den Libanon geflüchtet sein und von dort Kontakt zur Berliner Polizei aufgenommen haben. Die Polizei bestätigte das auf Anfrage bisher nicht. Bei dem Überfall hatten die Männer vor zwei Wochen 242 000 Euro erbeutet.

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Dienstag

    8°C - 10°C
    Mittwoch

    9°C - 14°C
    Donnerstag

    5°C - 12°C
    Freitag

    2°C - 8°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Sollen Monster-Trucks auf die Straße?

    Gigaliner, Monstertrucks, Lang-LKW: Sollen diese Riesengefährte auf die Straßen?

    UMFRAGE
    Brauchen wir ein Alkoholverbot bei Karnevalsumzügen?

    In den vergangenen Jahren ist es bei Karnevalsumzügen in der Region immer wieder zu teils unschönen Szenen mit stark alkoholisierten jungen Menschen gekommen. Sollte ein grundsätzliches Alkoholverbot ausgesprochen werden, um das Problem zu lösen?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!