40.000
Aus unserem Archiv
München

Pokal: Viele alte Bekannte in Berlin

dpa

Drei frühere Bayern bei Werder, ein Ex-Bremer im Münchener Kader – das Pokalfinale in Berlin ist für einige Fußball-Profis wie ein Ehemaligen-Treffen.

Torsten Frings kam über die Zwischenstation Dortmund zu den Bayern und kehrte vor fünf Jahren zurück an die Weser. «Weil ich mich bei Bayern nicht wohl gefühlt habe und ich mich in Bremen wohl fühle», erklärte er vor dem mit Spannung erwarteten Duell. «Weil für mich solche Sachen höher einzuschätzen sind als irgendwelches Geld.»

Genauso reumütig kehrte vor dieser Saison auch Tim Borowski heim – nach nur einem Jahr an der Säbener Straße. Ganz anders sieht die Situation bei Claudio Pizarro aus, der die erfolgreichste Zeit seiner Karriere in München verbrachte und dreimal das Double mit den Bayern feierte. Aus eigener Erfahrung weiß der Stürmer, dass eine vorherige Meisterschaft Rückenwind geben kann. «Dann läuft alles von allein», betonte Pizarro, der im Vorjahr mit Werder das Endspiel gewann.

Bei den Bayern steht der vor drei Jahren aus Bremen gekommene Miroslav Klose im Kader, doch derzeit ist der Nationalstürmer nur noch Ersatzmann. Eine Rückkehr ist aber höchst unwahrscheinlich – auch wegen der Begleitumstände beim Transfer mit dem Geheimtreffen in Hannover vor Werders UEFA-Cup-Spiel in Barcelona.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Montag

18°C - 30°C
Dienstag

17°C - 29°C
Mittwoch

17°C - 30°C
Donnerstag

16°C - 29°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Soll ein KZ-Besuch für Schüler zur Pflicht werden?

Der Präsident des Zentralrats der Juden, Josef Schuster, sprach sich dafür aus, den Besuch einer KZ-Gedenkstätte für jeden Schüler zur Pflicht zu machen. Was halten Sie davon?

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onlinerin vom Dienst

Celina de Cuveland

0157/86301747

Kontakt per Mail

Fragen zum Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!