Podolski rettet für Köln einen Punkt

Köln (dpa). Lukas Podolski hat dem 1. FC Köln eine Niederlage gegen den FSV Mainz 05 erspart. Den erhofften Sprung auf den siebten Tabellenplatz der Fußball-Bundesliga aber verpassten die Kölner. Mit seinem 14. Saisontor stellte der Nationalspieler einen persönlichen Rekord auf und rettete seinem Club beim 1:1 kurz vor Schluss einen Zähler. Das Spiel war am 19. November kurz vor dem geplanten Anpfiff abgesagt worden, da der eingeteilte Schiedsrichter Babak Rafati in einem Kölner Hotel versucht hatte, sich das Leben zu nehmen.