Archivierter Artikel vom 05.02.2010, 10:54 Uhr
Washington

Pluto überrascht Astronomen: Zwergplanet errötet

Der Zwergplanet Pluto errötet. Das zeigen die bislang detailliertesten Bilder des Weltraumteleskops «Hubble» von dem Eiszwerg am Rande unseres Sonnensystems. Seit 1994 ist Plutos Norden demnach deutlich heller geworden, sein Globus insgesamt erscheint deutlich röter, wie die US-Raumfahrtbehörde NASA berichtet. Grund sei vermutlich der Anbruch einer neuen Jahreszeit im 248 Erdenjahre langen Plutojahr. Im Norden des Zwergplaneten wird jetzt Sommer. Möglicherweise taue dort das Eis.