40.000
  • Startseite
  • » Plus-Grade auf der Olympia-Schanze
  • Aus unserem Archiv
    Sotschi

    Plus-Grade auf der Olympia-Schanze

    Temperaturen über dem Gefrierpunkt beeinträchtigen die Vorbereitungen auf das Skispringen bei den Olympischen Winterspielen in Sotschi.

    Anlage
    Das Wetter ist bei der Skisprunganlage RusSki Gorki ein großer Faktor.
    Foto: Sergei Ilnitsky - DPA

    «Wir werden springen können. Das ist sicher», bestätigte Mikka Martikainen, der Schnee-Experte für das 610 Meter hoch gelegene Russki Gorki-Sprungzentrum, laut einer offiziellen Mitteilung.

    Der Finne versicherte, dass man Vorsorge getroffen habe und garantieren könne, bei jeder Wetterlage ausreichend Schnee zur Präparierung der Schanze verfügbar zu haben. Für die kommenden Tage sind weiter Temperaturen über 10 Grad Celsius vorhergesagt. Die Skisprung-Wettbewerbe in Sotschi beginnen am 8. Februar mit der Qualifikation.

    Anzeige
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onlinerin vom Dienst
    Regina Theunissen
    0261/892267 oder 0170/6322020
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

     

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Marius Reichert

    Mail | 0261/892 267

    Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    8°C - 14°C
    Montag

    10°C - 14°C
    Dienstag

    10°C - 15°C
    Mittwoch

    10°C - 17°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!