München

Plötzlicher Kindstod: Wie man das Kind schützen kann

Immer weniger Babys sterben in Deutschland am Plötzlichen Kindstod. Während es im Jahr 1998 in Deutschland noch 602 Todesfälle durch das sogenannte Sudden Infant Death Syndrome (SIDS) gab, waren es 2008 nur noch 215 Fälle.

Lesezeit: 1 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net