Ramallah

PLO stimmt Friedensgesprächen zu

Nach mehr als einem Jahr wird es im Nahen Osten neue Friedensgespräche geben. Die PLO hat indirekten Verhandlungen zugestimmt, der US-Nahost-Gesandte George Mitchell wird vermitteln. Man habe die Entscheidung auf der Grundlage von US-Zusagen getroffen, hieß es vom Exekutivkomitee der Palästinensischen Befreiungsorganisation. Um welche Garantien es sich handelt, blieb unklar. Israel und die Palästinenser hatten zuletzt vor 16 Monaten über einen Frieden im Nahen Osten verhandelt.