Archivierter Artikel vom 25.08.2010, 09:58 Uhr

Plädoyers im Benaissa-Prozess erwartet

Darmstadt (dpa). Der Prozess gegen die No-Angels-Sängerin Nadja Benaissa ist in seine letzte Runde gegangen – mit einem medizinischen Gutachten. Ein Sachverständiger soll vor Gericht klären, ob der Sexpartner der 28- Jährigen ein Aids-Virus von der Sängerin übertragen bekommen haben könnte. Benaissa soll laut Anklage trotz einer ihr bekannten Infektion ungeschützten Sex gehabt und den Mann mit dem HI-Virus angesteckt haben. Unklar ist, ob heute noch ein Urteil vor dem Landgericht gesprochen wird.