Archivierter Artikel vom 25.05.2013, 09:30 Uhr

Pittsburgh Penguins erreichen NHL-Halbfinale

Pittsburgh (dpa). Die Pittsburgh Penguins mit den Eishockey-Stars Sidney Crosby und Jewgeni Malkin stehen als erstes Team im Halbfinale der nordamerikanischen Profiliga NHL.

Pittsburgh-Star
Sidney Crosby ist der Star der Pittsburgh Penguins.
Foto: Chris Gardner – DPA

Der Meister von 2009 gewann mit 6:2 gegen die Ottawa Senators und zog damit erstmals seit dem Stanley-Cup-Erfolg vor vier Jahren wieder in das Conference Finale im Osten ein. James Neal mit drei Toren und einer Vorlage war der überragende Akteur auf dem Eis beim entscheidenden Sieg zum 4:1 in der Best-of-Seven-Serie gegen die Kanadier.

In der nächsten Runde könnte Pittsburgh auf die Boston Bruins um den zuletzt verletzten Dennis Seidenberg treffen, die gegen die New York Rangers in der Nacht auf Sonntag den vierten Sieg anpeilten.