Pistorius doch nicht im Zeugenstand: Prozess auf April verschoben

Pretoria (dpa). Der Mordprozess gegen den südafrikanischen Paralympics-Star Oscar Pistorius ist auf den 7. April vertagt worden. Grund ist die Erkrankung eines Gerichtsgutachters. Die Richterin ordnete an, das Verfahren um die Tötung des Models Reeva Steenkamp in zehn Tagen wieder aufzunehmen. Eigentlich sollte Pistorius heute in den Zeugenstand gerufen werden. Pistorius' Aussage könnte darüber entscheiden, ob er lebenslang ins Gefängnis muss oder seine Sprinterkarriere wieder aufnehmen kann.