Archivierter Artikel vom 18.07.2011, 14:12 Uhr
Addis Abeba

Piraten bringen im Indischen Ozean Öltanker in ihre Gewalt

Piraten haben im Indischen Ozean einen Öltanker in ihre Gewalt gebracht. Der Überfall habe sich gestern Morgen ereignet, teilte das EU-Anti-Piratenprogramm mit. Das unter der Flagge der Vereinigten Arabischen Emirate fahrende Frachtschiff sei von seinem Heimathafen unterwegs in Richtung Somalia gewesen. Gestern sei die «MV JUBBA XX» von einem Überwachungsflugzeug nordwestlich des Socotra-Archipels gesichtet worden. Die Mehrzahl der 16-köpfigen Crew sind Inder und Somalier. Wie es ihnen derzeit geht, weiß man noch nicht.