Archivierter Artikel vom 15.03.2010, 10:16 Uhr
Berlin

Pinkwart stützt Westerwelle

NRW-FDP-Landeschef Andreas Pinkwart hat Außenminister Guido Westerwelle in der Debatte über die Auswahl seiner Reisedelegationen erneut den Rücken gestärkt. Westerwelle habe gesagt, dass es hier keine Vermischung von privaten und beruflichen Interessen gegeben habe, so Pinkwart in der ARD. Westerwelle selbst sagte dem «Handelsblatt», auch weiterhin Unternehmer und Manager zu Auslandsreisen einzuladen. Er lasse sich auch durch Kritik an der Auswahl der Delegationen nicht verunsichern.