40.000
Aus unserem Archiv

Physiker Hawking präsentiert Formel für englischen WM-Erfolg

London (dpa) – Der britische Physiker Stephen Hawking hat eine Formel für den englischen Erfolg bei der Fußball-WM in Brasilien entwickelt. Im Auftrag eines Wettanbieters analysierte der 72-Jährige die vergangenen Weltmeisterschaften seit dem Triumph der Briten im Jahr 1966. Man habe festgestellt, dass er als theoretischer Physiker marginal besser qualifiziert sei, Vorhersagen zu machen, als Paul, der Krake, schreibt Hawking zu seiner Forschung. Hawking empfiehlt mit Blick auf die Statistik unter anderem rote Hemden, eine 4-3-3-Formation und blonde Elfmeterschützen.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Mittwoch

-5°C - 1°C
Donnerstag

-5°C - -1°C
Freitag

-1°C - 0°C
Samstag

1°C - 4°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Mittwoch

-5°C - 1°C
Donnerstag

-5°C - -1°C
Freitag

-1°C - 0°C
Samstag

1°C - 4°C
UMFRAGE
Tempolimit 130

Aus Umweltschutzgründen überlegt eine Kommission, das Tempo auf deutschen Straßen auf 130 km/h zu begrenzen. Ist das sinnvoll?

Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!