40.000
Aus unserem Archiv
Berlin

Pharmahersteller: Notfalls Geld zurück

dpa

Die Pharmahersteller sind grundsätzlich zu möglichen Rückerstattungen an die Krankenkassen bereit. Das sagte Cornelia Yzer, Geschäftsführerin des Verbands der forschenden Pharma- Unternehmen. Unterm Strich verspricht sich die Branche von der Koalition aber einen Abbau von Regeln. Ein Thema der zu Jahresbeginn startenden Regierungskommission zur geplanten Gesundheitsreform sollen Preisverhandlungen zwischen Kassen und Herstellern über oft sehr teure neue Mittel sein.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Donnerstag

16°C - 30°C
Freitag

10°C - 22°C
Samstag

9°C - 19°C
Sonntag

14°C - 20°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Was halten Sie von Maaßens Beförderung zum Staatssekretär im Innenministerium?

Hans-Georg Maaßen ist nach seinen umstrittenen Äußerungen zu ausländerfeindlichen Angriffen in Chemnitz seinen Posten als Verfassungsschutzpräsident los. Allerdings ist er nun zum Staatssekretär im Innenministerium befördert worden. Was halten Sie davon?

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!