Archivierter Artikel vom 27.01.2012, 17:55 Uhr
München

Pfeilschifter siegt im Luftgewehr-Wettbewerb

Sportschützin Sonja Pfeilschifter ist mit einem Sieg in die Olympia-Saison gestartet. Beim erstklassig besetzten internationalen Wettkampf auf der Olympia-Schießanlage in Garching-Hochbrück gewann die 40 Jahre alte Weltrekordlerin mit sehr guten 502,5 Ringen.

Sportschützin
Sonja Pfeilschifter ist mit einem Sieg in die Olympia-Saison gestartet.
Foto: David Ebener – DPA

Hinter der Ungarin Ildiko Karamcsi (501,9) landete Barbara Engleder (früher Lechner) aus Triftern mit 501,5 Ringen auf dem dritten Platz. Jessica Mager (Solingen/498,7) wurde Achte.

Bei den Männern gewann der Niederländer Peter Hellenbrand mit 702,9 Ringen. Julian Justus (Homberg/Ohm) wurde mit 698,5 Punkten Siebter. Mit der Luftpistole war Monika Karsch aus Regensburg als Vierte mit 487,4 Ringen bestplatzierte Deutsche. In der Herren-Konkurrenz verpasste Hans-Jörg Meyer (Wolfenbüttel) den Finaleinzug nur wegen der geringeren Anzahl an Zentrumstreffern. Mit 481 Ringen belegte er den neunten Platz.