Brüssel

Petraeus: Keine neuen Einsatzregeln nötig

Brüssel (dpa). Der neue Kommandeur der Afghanistan-Schutztruppe ISAF, US-General David Petraeus, hat Pläne über veränderte Einsatzregeln für die rund 120 000 ISAF-Soldaten bestritten. Man brauche keine neuen Einsatzregeln, sagte er in Brüssel nach einem Antrittsbesuch bei NATO-Generalsekretär Anders Fogh Rasmussen. Die derzeitigen Regeln, die von seinem entlassenen Vorgänger Stanley McChrystal eingeführt worden waren, dienten vor allem zur Vermeidung ziviler Opfer bei Militäreinsätzen.