Archivierter Artikel vom 14.12.2010, 09:10 Uhr

Petraeus: Holbrooke war «wahrer Titan»

Kabul (dpa) – Die Internationale Afghanistan-Schutztruppe Isaf trauert um den US-Sondergesandten für Afghanistan und Pakistan, Richard Holbrooke. Ihr Kommandeur, US-General David Petraeus, ehrte Holbrooke als «wahren Titanen». Es sei ein Privileg gewesen, eng mit dem Sonderbotschafter zusammenarbeiten zu dürfen, sagte Petraeus laut einer Isaf-Mitteilung. Der 69-Jährige war am Abend in Washington nach einem Riss der Hauptschlagader gestorben. Holbrooke wurde vor allem als Architekt des Dayton-Friedensabkommens weltweit bekannt.