Archivierter Artikel vom 01.01.2020, 22:58 Uhr
London

Peter Wright erobert Darts-Krone – 7:3-Sieg über van Gerwen

Paradiesvogel Peter Wright hat sich erstmals zum Darts-Weltmeister gekrönt und die Titelverteidigung von Dominator Michael van Gerwen verhindert. Der 49 Jahre alte Schotte schlug den Weltranglistenersten im Finale von London mit 7:3 und sorgte damit für eine echte Überraschung. Für „Snakebite“, wie Wright genannt wird, ist es der größte Erfolg seiner bisherigen Laufbahn. Der Sieg beschert dem Schotten nicht nur die 25 Kilogramm schwere Sid Waddell Trophy, sondern auch ein Preisgeld von 500 000 Pfund.