Archivierter Artikel vom 15.03.2010, 12:20 Uhr
Frankfurt

Persönlichen Kalorienbedarf berechnen

Auch beim Nichtstun verbrennt der Körper Kalorien – sonst kann er lebenswichtige Funktionen nicht aufrechterhalten. Wie viel er braucht, lässt sich der Zeitschrift «Öko-Test Ratgeber Kosmetik & Wellness» zufolge mit einer Faustformel leicht ausrechnen.

Pro Stunde und Kilogramm (kg) Körpergewicht ist eine Kilokalorie (kcal) nötig, bei Frauen sind es zehn Prozent weniger. Ein Beispiel: Ein 80 kg schwerer Mann hat einen grundsätzlichen Bedarf von 1920 kcal pro Tag (80 mal 24). Je nach Tätigkeit wird weitere Energie nötig. Bei leichter Schreibtischarbeit werden etwa 20 Prozent des sogenannten Grundumsatzes hinzugerechnet. Bei schwerer körperlicher Arbeit braucht der Körper zusätzliche 50 Prozent.