Berlin

Peres spricht zum Holocaust-Gedenken im Bundestag

Zum internationalen Holocaust-Gedenktag kommt der Bundestag heute zu einer Sondersitzung zusammen. Als erster israelischer Präsident will der 86-Jährige Schimon Peres aus diesem Anlass zu den Abgeordneten und Spitzen des Staates sprechen. In seiner Rede will der Friedensnobelpreisträger um die sechs Millionen Juden trauern, die dem Völkermord der Nationalsozialisten zum Opfer fielen. Darunter waren auch die Großeltern und weitere Verwandte des israelischen Staatsoberhaupts.