Archivierter Artikel vom 03.12.2009, 22:00 Uhr
Washington

Pentagon-Chef erwartet Fortschritte bei Guantánamo

US-Verteidigungsminister Robert Gates erwartet schnelle Fortschritte bei der Schließung des Gefangenenlagers Guantánamo. Die Regierung sei kurz davor, auf US-Boden eine Unterbringung für Häftlinge zu finden, die nicht freigelassen oder an andere Länder überstellt werden, sagte Gates. Präsident Barack Obama hatte eingeräumt, dass er das Gefängnis Guantánamo Bay auf Kuba nicht wie ursprünglich versprochen Ende Januar schließen wird.