Washington

Pentagon erschwert Entlassung von Schwulen

Bekennende Schwule und Lesben dürfen nicht im US-Militär dienen – daran hält das Pentagon zumindest vorläufig fest. Aber es soll Medienberichten zufolge schwerer werden, Homosexuelle zu entlassen. Verteidigungsminister Robert Gates erließ eine Direktive, nach der ab sofort nur der Heeres-, der Luftwaffen- und der Marineminister über Entlassungen entscheiden dürfen. US-Präsident Barack Obama will den «Bann» für Homosexuelle, die sich geoutet haben, ganz aufheben. Bis aber ein entsprechendes Gesetz durch den Kongress verabschiedet wird, muss es sorgfältig vorbereitet werden.