Sydney

Penis statt Drache: Australier klagt Tätowierer an

Ein Hobby-Tätowierer hat seinem Freund einen Penis anstatt des gewünschten Drachen auf den Rücken tätowiert. Nun muss sich der 21-jährige Australier wegen Körperverletzung vor Gericht verantworten. Der Prozess soll nach Medienberichten Mitte November in Brisbane beginnen. Das 25-jährige Opfer hatte sich laut Polizei zu einem Tattoo überreden lassen. Erst zu Hause entdeckte er, dass dort nicht das ausgesuchte Yin und Yang-Symbol mit Drachen prangte, sondern ein 40 Zentimeter großes Penis-Bild mit derben Worten.