Archivierter Artikel vom 08.12.2009, 01:20 Uhr
Konstanz

Pechsteins Anwälte stellen Eilantrag

Claudia Pechsteins Anwälte haben einen Eilantrag beim Schweizer Bundesgericht gestellt. Sie wollen erreichen, dass die gesperrte Athletin am Wochenende beim Eisschnelllauf-Weltcup in Salt Lake City starten darf. Pechsteins Manager bestätigte der dpa am Abend eine entsprechende Meldung des «Südkurier». Auf der Olympia- Bahn von 2002 besteht für Pechstein die letzte Chance, sich noch für die Olympischen Winterspiele in Vancouver zu qualifizieren. Sie steht unter Dopingverdacht.