München

PC und Fernseher kein guter Zeitvertreib

München (dpa/tmn). Mit Flimmerkiste und Computer sollten sich Kinder nur ganz selten ihre Zeit vertreiben. Übermäßiger Konsum vor dem vierten Lebensjahr erhöhe das Risiko für spätere Aufmerksamkeitsstörungen, warnt die Stiftung Kindergesundheit in München.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net