Archivierter Artikel vom 07.03.2012, 13:25 Uhr
Berlin

Pauschalreisen in die Türkei deutlich teurer

Die Türkei ist eines der beliebtesten Reiseziele der Deutschen – auch, weil der Urlaub verhältnismäßig günstig sein kann. Das ändert sich gerade etwas. In den Ländern Tunesien und Ägypten berappeln sich die Preise nach der Revolution.

Türkei-Urlaub
Die Mittelmeerküste der Türkei gehört zu den beliebtesten Reisezielen. Im Vergleich zum Vorjahr wurden die Urlaube aber etwas teurer für den diesjährigen Sommer gebucht.
Foto: Bernd Kubisch – DPA

Der Urlaub in der Türkei wird teurer. Wer im Februar für die Sommerferien gebucht hat, musste 7,6 Prozent mehr bezahlen als ein Jahr davor. Andere beliebte Urlaubsregionen wie die Dominikanische Republik und Griechenland wurden dagegen leicht günstiger. Das geht aus dem Urlaubspreis-Barometer des Reiseportals HolidayCheck.de hervor. Der monatliche Preisindex wertet die Daten von mehr als 20 000 gebuchten Reisen aus. Der Durchschnittspreis aller Buchungen lag im Februar 1,7 Prozent über Vorjahresniveau.

Ägypten und Tunesien verzeichneten laut HolidayCheck.de mit 10,5 beziehungsweise 7,2 Prozent recht hohe Teuerungsraten. Allerdings beziehen sich diese Ergebnisse auf den Vergleich mit dem Revolutionsmonat Februar 2011, in dem die Preise drastisch zurückgegangenen waren. Im Vergleich mit dem Februar vor zwei Jahren verteuerte sich Tunesien um 3,6 Prozent. Urlaub in Ägypten wurde dagegen um 0,5 Prozent preiswerter.

HolidayCheck.de