Archivierter Artikel vom 01.11.2011, 03:10 Uhr
Athen

Paukenschlag in Athen: Papandreou will Referendum

Keine Woche nach dem Euro-Krisengipfel hat Griechenlands Regierungschef Giorgos Papandreou ein Referendum angekündigt. Die Bürger sollen befragt werden, ob sie den neuen Hilfszusagen zustimmen oder nicht. Papandreou will sich zudem einer Vertrauensabstimmung im Parlament stellen. Bislang herrscht noch Unklarheit über das Referendum: Papandreou machte keine Angaben über den Termin oder die Fragestellung der Abstimmung. Welche Konsequenzen ein Nein der Bevölkerung hätte, bleibt ebenfalls unklar. Papandreou sagte nur, dass Ergebnis sei für die Regierung bindend.