Archivierter Artikel vom 22.05.2010, 15:10 Uhr
Neu Delhi

Passagiermaschine in Indien abgestürzt

158 Menschen sind beim Absturz einer Boeing 737 in Indien ums Leben gekommen. Die Maschine der Gesellschaft Air India Express schoss in der südwestindischen Stadt Mangalore bei der Landung über die Piste hinaus, prallte gegen eine Begrenzungsmauer und stürzte in ein Tal. Der Jet zerbrach und ging in Flammen auf. Acht Menschen sollen das Unglück überlebt haben. Die Maschine war in Dubai gestartet. Alle Passagiere seien Inder gewesen, hieß es. Die Unglücksursache ist unklar.