Archivierter Artikel vom 21.06.2011, 04:12 Uhr

Parlament in Athen stimmt über Vertrauensfrage ab

Athen (dpa). Mitten in der schweren Finanzkrise stellt die neue griechische Regierung unter Ministerpräsident Giorgos Papandreou heute Abend im Parlament die Vertrauensfrage. Vor der Abstimmung wollen die Abgeordneten die dreitägige Debatte zum Sparkurs des hoch verschuldeten Landes abschließen. EU-Kommissionspräsident José Manuel Barroso rief Griechenland zu Einigkeit auf. Er vertraue darauf, dass die Regierung das Vertrauen des Parlamentes bekomme. Gestern hatten die Euro-Finanzminister ihren Druck auf das Land verstärkt. Ohne neues Sparpaket werde Athen kein neues Geld bekommen.