Archivierter Artikel vom 10.08.2010, 16:20 Uhr

Parkplatz am Flughafen vier Wochen zuvor buchen

Leipzig (dpa/tmn). Urlauber sollten ihren Parkplatz am Flughafen mindestens vier Wochen im Voraus buchen. So könnten sie sich an einigen Flughäfen einen der Parkplätze zum Spartarif sichern, erklärt das Internetportal «travel24.com».

Der Franz-Josef-Strauß-Flughafen in München stelle beispielsweise 5500 deutlich günstigere Parkplätze zur Verfügung. Auf ihnen stellen Urlauber ihr Auto eine Woche lang für 35 Euro ab. Auf normalen Parkplätzen am Münchner Flughafen würden dagegen für eine Woche bis zu 250 Euro fällig.

Durchschnittlich kostet eine Woche Parken an den 17 größten deutschen Flughäfen 97 Euro, wie travel24.com bei einem Vergleich ermittelte. Für elf internationale Flughäfen wie New York, Tokio oder Paris stellte das Internetportal einen Durchschnittswert von 139 Euro fest. Reisende sollten sich besonders davor hüten, ihr Auto längere Zeit auf einem Kurzzeitparkplatz abzustellen. In Berlin-Tegel werden den Angaben zufolge für 24 Stunden Parken 140 Euro fällig, in Düsseldorf sogar 172,50 Euro.

Billigparkplätze lassen sich an vielen großen Flughäfen, etwa in Hamburg, Berlin, München oder Stuttgart, per Internet buchen. In Frankfurt am Main werde dieser Service allerdings nicht angeboten, sagt Thomas Neubert von «travel24.com». Wer dort für 49 Euro pro Woche parken will, müsse hinfahren und hoffen, noch einen der 1500 Plätze zu ergattern.